Aktuelles beim Neues Theater Burgau

Sep
28
2019

Born in the GDR

2. Zusammenarbeit mit dem Sensemble Theater aus Augsburg
Musikalische Szenencollage für Wessis, Ossis und Wossis

 
Wir leben in der BRD und manchmal haben wir es sie fast vergessen- die Mauer die sich einst durch Deutschland zog. 2019 jährt sich der Fall der Mauer zum 30 Mal- Zeit sich zu erinnern! Und das geht am besten mit Musik.
Wir Ossis hören ein Lied und dann ist alles plötzlich wieder da:  graue Häuserfronten, Anstehen für Bananen, der Geruch von Westpaketen, unsere manchmal verzweifelten Eltern, Pioniernachmittage, die Verhaftung von Bekannten, Urlaub an der Ostsee, der Geschmack von Pfefferminzdrops…
Anhand von ausgewählter Ostmusik, von Wolf Biermann bis zu den Phudys unternehmen wir eine Zeitreise durch ein Land das 1990 von der Landkarte verschwand, dass unsere Denken und Tun aber immer noch beeinflusst. Wir kramen in persönlichen und fremden Erinnerungen, machen alte Kisten auf - finden Alltag und Politik, Solidarität, Improvisation, Verrat, Leidenschaft, Humor und viel Musik.
Wir sind was wir sind, und manche sind eben born in the GDR!

Es spielen: Daniela Nering, Dörte Trauzeddel und Winfried Gropper
Regie: Dagmar Franz–Abbott
Textcollage: Dörte Trauzeddel
Musik: Fred Brunner

Premiere am 28. September
Weitere Termine: 11.,12.,25., 26. Oktober und 15. November - 20 Uhr