Backstage

Um ein gelungenes Theaterstück auf die Bühne zu stellen, muß neben der schauspielerischen Arbeit auch das Licht und die Kulisse stimmen, Programmhefte und Plakate müssen gedruckt werden, Essen und Getränke müssen besorgt und Karten verkauft werden ... .

Für Beleuchtung und Ton sorgt Joe Jaitner.

Für den Bühnenbau sind Gebhard Weizmann und Richard Rau verantwortlich.

Die Gestaltung unserer Plakate und Flyer übernimmt bis auf Ausnahmen Eva Schürssner - www.studio-es.de.

Die Fotos sind von Marcel Sahlmen, Jan Jaud, Bettina Schulz und Friedrich Steinle.

Unsere Vorverkaufsstelle ist die Buchhandlung Hutter in Günzburg und Wachszieherei Bader in Burgau.

Unsere Homepage erstellte bachmanndesign.de

Aktuell

Mrz
16
2018
Wort und Wein - Lesung

Leckere Weine zu literarischen Köstlichkeiten

„Wort und Wein“ – unter diesem Titel gibt es nun neben der Flotten Lotte und den Musikabenden in der ausbauBAR eine weitere Veranstaltungsreihe im Neuen Theater Burgau. Auf dem Programm steht jeweils ein Thema, zu dem passende Getränke zum Probieren und literarische Köstlichkeiten gereicht werden.

Anmeldung unter Telefon: 0177/589 25 85

Termine - jeweils 20 Uhr im Foyer:
26. Januar - "Katz und Maus und andere Viecher"

16. März - "Seitensprünge"



Mrz
21
2019
ausbauBAR
Die Bar im Neuen Theater Burgau, mit regelmäßigen Live-Musik-Events.
Die Bar öffnet um 19:00 Uhr, die Musik spielt ab 20 Uhr
Eintritt frei - um Spenden für die Musiker wird gebeten.

Termine:
14. März       - DocSchneider & his Memphis Sons
21. März       - 2. Burgauer Poetry Slam
04. April       - Housewife Productions

Mrz
22
2019
Ein Abend mit Heinz
Musikalische Lesung

Olaf Ude liest Gedichte von Heinz Erhardt, die sich mit der  Musik von Jazz up verbinden. Ein außergewöhnlicher Hörgenuß mit jazzigen Akzenten und gekonntem Weortspiel. Leidenschaft und Begeisterung für den unvergessenen Heinz Erhardt und die Musik
Mrz
30
2019
Frau Müller muss weg

Komödie von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Die Disziplin der Klasse 4b lässt zu wünschen übrig und die Leistungen der Schüler und damit ihre Noten haben sich extrem verschlechtert. Zudem naht das Halbjahreszeugnis, das über die Art der weiterführenden Schule entscheiden wird. Die Eltern sind besorgt und wissen eines ganz genau:  Die Misere kann unmöglich an ihren  besonderen, begabten und motivierten Kindern liegen. 
Die Lage ist klar, Frau Müller muss weg!

Premiere: 30.März 2019
Weitere Termine:  5., 6. April
5., 12., 17., 18., 24., 25. Mai
1., 2. Juni

jeweils 20 Uhr