Helmut Kircher

Helmut Kircher ist Schauspieler, Theaterregisseur, Journalist und Musikkritiker.

Der gebürtige Schwabe erhielt seine Schauspielausbildung im Laufe der frühen 1960er Jahre an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Es folgten Theaterverpflichtungen nach Remscheid, Münster und Coburg. Anschließend war Kircher nur noch freischaffend tätig.

1966 gab er seinen Einstand vor der Kamera mit zwei Kinorollen; in dem Jerry Cotton-Krimi Der Mörderclub von Brooklyn spielte er einen FBI-Zuarbeiter des Helden. 1968 erhielt Kircher die kleine Rolle eines deutschen Offiziers in dem britischen Kriegsfilm Luftschlacht um England und die durchgehende Hauptrolle in der ARD-Vorabendserie Reisedienst Schwalbe. Seit dieser Zeit wirkte Kircher vor allem in Fernsehproduktionen mit. Mehrfach sah man Kircher gastweise in einzelnen Folgen beliebter TV-Serien.

Zwischen 1972 und 2000 trat Helmut Kircher in 43 Folgen der ZDF-Fahndungssendung Aktenzeichen XY ... ungelöst als Darsteller auf.

Mitte der 1990er Jahre verschwand Helmut Kircher aus dem Blickfeld der großen Öffentlichkeit. Er besann sich auf seine Theaterherkunft, inszenierte Stücke und engagierte sich kulturell. Im Rahmen einiger dieser regionalen Veranstaltungen gibt er auch Lesungen bzw. wirkt dort als Moderator. Darüber hinaus betätigt sich Musikkenner Helmut Kircher immer wieder als Autor von Kritiken in Zeitungen und schreibt über kulturelle Themen. [Quelle: Wikipedie]


Auftritte:

Der nackte Wahnsinn (2016)
Bei Dir bin ich geborgen (2015) - Theaterstück im Kloster Wettenhausen
Ein Sommernachtstraum (2014)
Gott des Gemetzels (2013)

Regie:

Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel (2015)
Vergiftete Tauben und andere Hauptgerichte (2012)

Aktuell

Mai
02
2019
ausbauBAR
Die Bar im Neuen Theater Burgau, mit regelmäßigen Live-Musik-Events.
Die Bar öffnet um 19:00 Uhr, die Musik spielt ab 20 Uhr
Eintritt frei - um Spenden für die Musiker wird gebeten.

Termine:
2.5. - Cash Carter Show
6.6. - Godfrey & The Grandsons


Mai
05
2019
Kleiner großer Sonntag - Die Kleine Meerjungfrau
Gastspiel vom Theater Luftsprung
4-99 Jahre

Alles beginnt in einem Badezimmer. Als aber das Wasser aus
der Wanne läuft, verwandelt sich der Raum in die geheimnisvolle Welt der lieblichen, abenteuerlustigen Meerjungfrau, die ihr Glück in der Liebe zu einem Menschen sucht. Die kleinen und großen Zuschauer, die sich in das Geschehen einbringen können, erleben hautnah die aufregende Geschichte von der übergroßen Sehnsucht der Nixe, von ihren Schwestern, dem Meereskönig, der Meerhexe, von wundersamen Meeresbewohnern und des schönen, schwarzhaarigen Prinzen.
Mai
05
2019
Frau Müller muss weg

Komödie von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Die Disziplin der Klasse 4b lässt zu wünschen übrig und die Leistungen der Schüler und damit ihre Noten haben sich extrem verschlechtert. Zudem naht das Halbjahreszeugnis, das über die Art der weiterführenden Schule entscheiden wird. Die Eltern sind besorgt und wissen eines ganz genau:  Die Misere kann unmöglich an ihren  besonderen, begabten und motivierten Kindern liegen. 
Die Lage ist klar, Frau Müller muss weg!

Premiere: 30.März 2019
Weitere Termine:  5., 6. April
5., 12., 17., 18., 24., 25. Mai
1., 2. Juni

jeweils 20 Uhr

Mai
11
2018
Wort und Wein - Lesung

Leckere Weine zu literarischen Köstlichkeiten

„Wort und Wein“ – unter diesem Titel gibt es nun neben der Flotten Lotte und den Musikabenden in der ausbauBAR eine weitere Veranstaltungsreihe im Neuen Theater Burgau. Auf dem Programm steht jeweils ein Thema, zu dem passende Getränke zum Probieren und literarische Köstlichkeiten gereicht werden.

Anmeldung unter Telefon: 0177/589 25 85

Termine - jeweils 20 Uhr im Foyer:
11. Mai  - "Oh Mei... Kurioses im Mai"
11. Juli  - "Ab in den Süden"  - bei gutem Wetter im Theatergarten