Olaf Ude

Nach ersten Theater- und Filmerfahrungen an der Küste Norddeutschlands wechselte Olaf Ude 1983 nach Augsburg. Es folgten Jahre in der freien Theaterszene in und um Augsburg herum (u.a. Kinder- und Jugendtheater „Spielküche“)  – dabei kam er immer weiter in den Landkreis Günzburg. Seit Mitte der 90-er Jahre bei der „Neuen Bühne Ichenhausen“ aktiv, folgte 2009 das erste Stück am damaligen KramerHofTheater („Die Hose“). Seit dieser Zeit ist er mindestens einmal im Jahr als Schauspieler in Produktionen am Neuen Theater Burgau zu sehen.



Auftitte:


Frau Müller muss weg (2019)
Biographie - ein Spiel (2018)
Bitte sagen Sie jetzt nichts - Ein Loriotabend (2018/2019)
Das Schlitzohr von Köpenick (2017)
Die Wunderübung (2017)
Der nackte Wahnsinn (2016)
Toutou - Komödie ohne Hund (2016)
Bezahlt wird nicht! (2015)
Bei Dir bin ich geborgen (2015) - Theaterstück im Kloster Wettenhausen
Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel (2015)
Ein Sommernachtstraum (2014)
Gott des Gemetzels (2013)
Ein Winter unterm Tisch (2012)
Bandscheibenvorfall - ein Abend für Leute mit Haltungsschäden (2011)
Die gelehrten Frauen (2010)
Die Hose (2009)

Aktuell

bis 04
2020
TICKETSHOP
Tickets für Veranstaltungen bis April 2020 finden Sie im Ticketshop
hier