Presse

Das KramerHofTheater zieht um

KramerHofTheater

Das neue Theater mit insgesamt 80 Plätzen befindet sich in der Tellerstrasse, in den Räumlichkeiten des Jaserstadels.

Insbesondere der Vorsitzende des Fördervereins "Freunde des KramerHofTheaters" Robert Baumeister hat sich für einen Neuanfang des Theaters stark gemacht. "Wir wollen unser Theater halten und legen hiermit den Grundstein für kulturell wertvolles Leben in Burgau", führt Robert Baumeister aus. Ihm gelang es auch Michael Mengele, Besitzer des Jaserstadel und neuer Vermieter des Theaters für den Erhalt des Theaters in Burgau zu begeistern. Der notwendige Umbau und Anbau konnte dank der Unterstützung der Stadt Burgau und des Landramtes Günzburg schnell und problemlos im Januar diesen Jahres beginnen.

Durch den Umbau und die Renovierung der Räumlichkeiten erwarten die Zuschauer zukünftig Sommer wie Winter angenehm warme Temperaturen. "Endlich keine kalten Füße mehr", schmunzelt Dörte Trauzeddel. Gerade an langen Probentagen war dies auch für die Darsteller im Kramerhof zum Problem geworden. Ganz besonders stolz sind Yasemin Kont, Dörte Trauzeddel und Marion Wessely auf den neuen Anbau, indem das Foyer mit Bar und neuen Toiletten entsteht.

Das Jahr 2011 wird sowohl für die drei Damen als auch für das Publikum ein spannendes Theaterjahr werden. Eröffnet wird Anfang Mai mit dem Stück "Bandscheibenvorfall - ein Abend für Leute mit Haltungsschäden" von Ingrid Laussund.

Im Sommer wird Fernando Arrabals Stück "Picknick im Felde"gespielt. Selbstverständlich wird es auch wieder ein Jugendstück unter der Leitung von Theaterpädagogin Vera Hupfauer geben. Auch soll demnächst einmal im Monat ein „Kindertheatersonntag“ entstehen, an dem verschiedene Stücke für die kleinen Zuschauer aufgeführt werden.

Spannend und rauschend soll das Theaterjahr mit dem Stück "8 Frauen" von Robert Thomas enden. "Vor uns liegt viel Arbeit, packen wir es an!"sagt Yasemin Kont; Dörte Trauzeddel und Marion Wessely stimmen dem lachend zu.

Autor: Sonja Radinger
Quelle: KramerHofTheater

Aktuell

Sep
08
2019
Wir haben RADELSPAß
WIR SIND DABEI!!!

Am Theater können sich kleine und große Radler bei herzhaften und süßen "Crepes de Burgau" entspannen.
Im Theatergarten gibt es Märchenfiguren zum Anfassen und die Kinder können sich gefahrlos austoben, während die Eltern sich entspannen.
Um 14 und 16 Uhr heißt es dann "Flotte Lotte sagenhaft" - die Improshow zum Donautal Radelspaß 2019.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch (Anbieterstand #1 auf der Karte)
Sep
28
2019
Born in the GDR
2. Zusammenarbeit mit dem Sensemble Theater aus Augsburg
Musikalische Szenencollage für Wessis, Ossis und Wossis

 
Wir leben in der BRD und manchmal haben wir es sie fast vergessen- die Mauer die sich einst durch Deutschland zog. 2019 jährt sich der Fall der Mauer zum 30 Mal- Zeit sich zu erinnern! Und das geht am besten mit Musik.
Okt
03
2019
ausbauBAR
Die Bar im Neuen Theater Burgau, mit regelmäßigen Live-Musik-Events.
Die Bar öffnet um 19:00 Uhr, die Musik spielt ab 20 Uhr
Eintritt frei - um Spenden für die Musiker wird gebeten.

Termine:
03. 10. - Los Mescalitos
17.10.  - 3. Burgauer Poetry Slam
07.11. - Schlips
05.12. - BusStop Rokkers

Okt
04
2019
Ein Abend mit Heinz
Musikalische Lesung

Olaf Ude liest Gedichte von Heinz Erhardt, die sich mit der  Musik von Jazz up verbinden. Ein außergewöhnlicher Hörgenuß mit jazzigen Akzenten und gekonntem Weortspiel. Leidenschaft und Begeisterung für den unvergessenen Heinz Erhardt und die Musik

Termin: 4. Oktober um 20 Uhr